St. Bartholomäus Mistelbach (Foto: S. Römpp)

Nächster Bibelgesprächsabend

am 27.11.2017 um 20:00 Uhr im evang. Gemeindehaus.

Wir werden uns in einem zweiten Gespräch mit dem spannenden Buch Hiob befassen.

Hiob und seine Brüder (aus dem Internet)

Wie können Menschen mit Leid umgehen? Die Geschichte des Hiob lässt sich lesen wie eine Reflexion über das Leiden.

"Der Herr hats gegeben, der Herr hats genommen, der Name des Herrn sei gelobt!"

(Hiob 1,21), lautet seine gottergebene Haltung, mit der er sein Leid zu ertragen versucht.

Ist diese Haltung nicht übermenschlich? Können wir tatsächlich für unser Leben daraus lernen?

Es ergeht herzliche Einladung! Bitte zur Vorbereitung das Buch Hiob im Alten Testament lesen.