St. Bartholomäus Mistelbach (Foto: S. Römpp)

Kirchenvorstand - Verabschiedung und Einführung

Verabschiedung

Am 1. Adventssonntag verabschiedete Pfarrer Wolfgang Heidenreich nach der Predigt den bisherigen Kirchenvorstand und bedankte sich im Namen der Gemeinde für die hervorragende Arbeit und die sehr gute Kooperation.

Frau Sieglinde Böhm, Herr Dr. Christoph Dittmar, Frau Anneliese Opel, Frau Angelika Reuß-Baumann, Frau Sabine Schneider und Frau Brigitte Wessels, die viele Jahre im Kirchenvorstand aktiv tätig waren, hatten sich nicht mehr zur Wahl aufstellen lassen. Sie erhielten zum Dank und zur Erinnerung eine von Regionalbischöfin Frau Dr. Dorothea Greiner persönlich unterzeichnete Urkunde und ein Erinnerungsgeschenk der Gemeinde. Herr Pfarrer Heidenreich wünschte ihnen Gottes Segen für die Zukunft.

 

Im Bild von links: Pfarrer Wolfgang Heidenreich, Anneliese Opel, Angelika Reuß-Baumann,
Sieglinde Böhm, Brigitte Wessels und Dr. Christoph Dittmar. Es fehlt Sabine Schneider.

 

Einführung in das Amt des Kirchenvorstands

Für die wieder- bzw. neugewählten Mitglieder des neuen Kirchenvorstands bat Herr Pfarrer Heidenreich um den Segen Gottes, führte Sie in ihr Amt ein und nahm u.a. Bezug auf 1. Petrus 4,10-11:

10 Und dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes:

11 Wenn jemand redet, rede er's als Gottes Wort; wenn jemand dient, tue er's aus der Kraft, die Gott gewährt, damit in allen Dingen Gott gepriesen werde durch Jesus Christus. Ihm sei Ehre und Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Pfarrer Heidenreich sagte Dank für die Bereitschaft zum Dienst an der Gemeinde und wies auf die Bedeutung des Kirchenvorstands für das Gemeindeleben und die Zukunft unserer Kirchengemeinde hin.

Von links: Pfarrer Wolfgang Heidenreich, Harald Licha, Oswald Roith, Martin Hofmann,
Martin Ohnesorge, Andrea Weydenhammer, Peter Linhardt, Angela Lüchauer und Daniela Dütsch.

 

(Bericht: und Fotos: Helmut Wessels)