St. Bartholomäus Mistelbach (Foto: S. Römpp)

 

Pfr. i.R. Heinz Bogner mit anspruchsvollem Thema beim Männerfrühschoppen 2019

Auch Männer haben eine Seele -

Gottes Kraft wirken lassen

Die evang.-luth. Kirchengemeinde hatte Herrn Pfarrer i.R. Heinz Bogner eingeladen, im Rahmen eines Männerfrühschoppens ein wichtiges Thema mit besonderem Blick auf die Identität von Männern auf der Basis unseres christlichen Glaubens und gegenwartsbezogen in den Mittelpunkt eines Referats zu stellen.

Nach der Begrüßung durch Herrn Pfarrer Wolfgang Heidenreich und nach einem reichhaltigen Frühstück, für das wie immer einige Männer aus dem Kirchenvorstand und deren Frauen verantwortlich zeichneten, bittet der Referent seine Zuhörer um Verständnis dafür, dass er beim Thema „Auch Männer haben eine Seele - Gottes Kraft wirken zu lassen“ in die Tiefe gehen müsse: theologisch und psychologisch!

             

Pfr. i.R. Heinz Bogner aus Obernsees bei seinem Vortrag. Der Gemeindesaal war sehr gut besucht.

Männer zeigen Interesse, wenn Themen spannend und mit Bezug zur Lebenswirklichkeit vorgetragen,

auf der Grundlage der Bibel hinterfragt und vor allem mit Lösungsansätzen angeboten werden.

Rhetorisch brillant, mit Humor, mit handfesten Beispielen aus seinem persönlichen und beruflichen Leben und vor allem mit Beispiel gebenden Texten aus der Apostelgeschichte wirft der Referent den Focus auf die Psyche des Mannes:

  • Helfen, wenn ein Mensch zum Glauben kommt – "Männer haben eine Biografie hinter sich, die sie nicht besonders gerne aufgeben."
    (dazu Apg. 8, 26-40 Der Kämmerer aus Äthiopien)
  • Persönliches Trösten und Ermahnen; Hilfe zur Verhaltensänderung – „Männer brauchen Trost und Beratung – gute Freunde sind schwer zu finden.“
    (dazu Apg. 9, 10-19 - Hananias legt Saulus die Hände auf)
  • Re-Organisieren von Gedanken, Aufbau von guten Gedanken im Namen Gottes – „Männer können Coaching gut gebrauchen.“
    (dazu Apg. 16, 25-34 - Der Gefängnisdirektor will sich selbst töten)
  • Innere Heilung – „Mut zur Psychiatrie – aber nicht nur dazu!“
    (Apg. 22, 6-21 - Lebenszeugnis des Apostels Paulus)
  • Befreiungsdienst und Lossprechen – „Mut zum Exorzismus (recht verstanden) – aber nicht nur dazu!“
    (Apg. 16, 16-22 - Die Magd mit dem Wahrsagegeist)

 

Fazit: Pfarrer Heinz Bogner nimmt seine Zuhörer gedanklich mit auf einen Blick in die spezifisch-männliche Psyche und macht jedem Mann Mut, sich individuell zu hinterfragen und Veränderungen zuzulassen – eben

„Gottes Kraft an der Seele wirken lassen“.

Vortrag von Pfr. Heinz Pogner als Audiodatei! Download

Bericht: Helmut Wessels; Fotos:Oswald Roith